Tipps

Um einen guten Einstieg in die Serie zu bekommen empfehle ich allen, die Futurama noch gar nicht kennen, zumindest die ersten fünf Episoden der ersten Staffel herunterzuladen und anzuschauen. Der Pilot zur Serie heißt in der deutschen Fassung „Zeit und Raum 3000“ und diese Sendung ist absolut wichtig, um den richtigen Einstieg zu bekommen und zu verstehen, was Pizzabote Fry im 31. Jahrhundert macht. In der zweiten Folge „Sein erster Flug zum Mond“ lernt man die Lieferfirma Planet Express und viele der wichtigsten Hauptpersonen der Serie kennen. Im dritten Teil, „Wohnungssuche in Neu New York“ steht der Roboter Bender, einer der komischsten Figuren der Serie, im Mittelpunkt. In der vierten Folge „Begegnung mit Zapp Brannigan” lernt man den Space-Kapitän Zapp Brannigan kenne, eine absolut gelungene Parodie von Captain Kirk aus der Serie Raumschiff Enterprise, außerdem wird der Nibbler eingeführt, ein kleines Haustier aus schwarzer Materie. Im fünften Teil “Planet der Roboter” beginnen schließlich die “normalen” Abenteuer unserer Helden.

Futurama Serie

Futurama Serie

Ich bin mir sicher, dass man nach diesen fünf Episoden sicher sein kann, ob man die Serie mag oder nicht. Ich habe mir sagen lassen, dass es tatsächlich Leute geben soll, die den Humor von Futurama entweder nicht verstanden haben, oder deren Humor auf einer anderen Raum-Zeit-Ebene zu Hause ist. Nun ja, es muss ja nicht allen Alles gefallen. Als ich einem meiner Freunde von meiner Fünf Folgen Theorie erzählt habe meinte dieser, es wäre vielleicht besser zuerst ein paar absolute Serienklassiker anzuschauen. Wem dieser Ansatz gefällt der findet die besten Episoden der Serie zum Beispiel hier zusammengestellt. Ich denke nach wie vor, dass man erst den Einstieg sehen sollte bevor man sich weitere Episoden anschaut, aber auch das kann natürlich jeder halten wie er möchte.